Skip to content

Ausstellung Kultur & Geschichte

"Die gefährlichste Krankheit" - Ausstellung der Friedensbibliothek/Antikriegsmuseum Berlin

"Die gefährlichste Krankheit"
mit Texten von Simone Weil

Ausstellung der Friedensbibliothek/Antikriegsmuseum Berlin

Was

Ausstellung Kultur & Geschichte

Wann

07.11.2020 - 17.04.2021

Wo

Haus des Gastes in der Galerie des Kunstvereins
Haus des Gastes
Strelitzer Straße 42
17258 Feldberger Seenlandschaft

Öffnungszeiten

Di 13:00 - 18:00 Uhr
Mi 09:00 - 14:00 Uhr
Do 13:00 - 18:00 Uhr
Fr 09:00 - 14:00 Uhr
 

weitere Informationen

http://www.friedensbibliothek.de/

„Die Entwurzelung ist bei weitem die gefährlichste Krankheit der menschlichen Gesellschaft. Wer entwurzelt ist, entwurzelt. Wer verwurzelt ist, entwurzelt nicht. Die Verwurzelung ist vielleicht das wichtigste und meistverkannte Bedürfnis der menschlichen Seele.“    Simone Weil

Die französische Philosophin Simone Weill (1909 – 1943)hat mit sehr klaren, für jedermann verständlichen Gedanken die Gefahr der Entwurzelung und Ihre Folgen geschildert. Die Ausstellung bringt die Gedanken (Zitate) in Zusammenhang mit Fotografien deren unterschiedliche soziale und zeitliche Bezüge die Zeitlosigkeit dieser Aussagen unterstreichen.
Die Ausstellung ist eine Leihgabe der Friedenbibliothek/Antikriegsmuseum Berlin und wird vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gefördert.